Babykurse
Geestland - Bederkesa

fürs gesamte erste Lebensjahr

Meine Angebote


PEKiP®

Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Das Baby lernt stetig dazu: Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. Du möchtest dein Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und hast selber einige Fragen? In der PEKiP®-Gruppe hat euer Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren – auch im Kontakt zu Gleichaltrigen. Und ihr könnt im Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn von- und miteinander lernen. Du bekommst Antworten, Anregungen und Unterstützung.

(Quelle: https://pekip.de)​

Babymassage

Bereits im Alter von sechs Wochen kann mit Babymassage begonnen werden. Dadurch wird die Bindung zwischen dir und deinem Kind gestärkt. Du kannst dich ganz auf dein Kind einlassen und durch Massage helfen, Stress abzubauen und Schlaf zu fördern.
Zusätzlich kann Babymassage Blähungen, Koliken oder Verdauungsstörungen lindern, die durch Verstopfung verursacht werden. Ebenso können Spannungen gelöst werden, die durch das Zahnen entstehen.
Durch die sanfte Berührung werden die Sinne des Neugeborenen stimuliert und tragen zu ihrer Gesamtentwicklung bei.

Über mich

PEKiP® Gruppenleiterin

Liebe Eltern,

nach meinem Dipl.-Pädagogik-Studium habe ich 1998 die Ausbildung zur PEKiP®-Kursleiterin abgeschlossen und gebe seitdem regelmäßig Kurse. Ich bin Mutter von vier Kindern (Jahrgang 1998 bis 2005) und inzwischen auch als Tagesmutter und in der Frühförderung tätig.

Ich freue mich auf euch und euer/eure Kind/er in einem meiner Kurse. Gemeinsam wollen wir das Kind beobachten und uns über die Entwicklungsschritte freuen. Zu den Themen Entwicklung, Ernährung und Erziehung könnt ihr euch mit den anderen KursteilnehmerInnen austauschen und stehe ich beratend zur Seite. Verschiedene Spielangebote regen die Kleinen zur Bewegung an und begleiten dich und dein Kind durch das gesamte erste Lebensjahr.

Bis bald, Almuth


FRAGEN?